Auto Fenster Folie

Am besten montiert man eine Fenster Folie an der Heckscheibe. Jetzt wird die Heckscheibe gründlich gereinigt und dann wird die Auto Fenster Folie grob zugeschnitten. Dabei sollte jeweils ein cm auf jeder Seite überstehen. Bei der Anbringung der Folie ist darauf zu achten, daß diese keinesfalls geknickt werden kann. Außerdem muß die ABG-Nummer im unteren Beich nahe der Heckscheibe sichtbar sein. Befüllen Sie nun die Sprühflascha mit lauwarmem Wasser und dem Montagekonzentrat, das im Verhältnis 30 ml Konzentrat auf 1- 2 Liter Wasser gemischt wurde.

Jetzt besprühen Sie die Innenseite der Autoscheibe sehr gründlich und legen dann die Auto Fenster Folie darauf. Nun wird die Folie soweit gespannt, daß sie mittig aufliegt. Unterstützend wirkt hierbei, wenn die oberen Ecken der Fenster Folie mit Klebeband fixiert werden. Jetzt sind Wellen in den Ecken und man nennt das in der Fachsprache „Eintüten“. Nun sprühen Sie die Oberfläche der Folie mit einer tragenden Montageflüssigkeit ein. Alsdann erhitzen Sie Folien von Außen nach Innen mit einem Fön. Ist dieF Fensterfolie angewärmt kann man die Tüten von Innen nach Außen schieben.

Man muß jetzt darauf achten, daß die Hitze nicht zu stark ist und die Folie verbrennt. Mit dem Rakel kann ich jetzt die kleineren Wellen behutsam glätten. So mache ich weiter bis die gesamte Fenster-Folie ganz glatt aufliegt.Damit bei der Innenmontage die Folie nicht überragt schneid ich sie von Außen an dem Siebdruckrand vom Scheibenende in 2mm Entfernung passend zu. Jetzt wird die Scheibe von Innen und Außen gereinigt und sodann wird die Heckscheibe und die selbstklebende Folienseite mit einer großzügig gehaltenen Wasser-Mischung. Alsdann legt man die eingesprühte Folie auf die Scheibe und richtiget diese korrekt aus. Die Folienrückseite wird nun ebenfalls besprüht und dabei arbeitet man sich mit dem Rakel Stück für Stück nach außen hin , vor. Außerordentlich wichtig ist hierbei, daß sämtliche Luquids aus der Tönungsfolie gedrückt werden. Mit einem sauberen Papiertuch kann man nun die Folie polieren und sämtliche Rakelspuren befreien.